Alle unsere Selbst-Portrait-Tipps

Hier findet Ihr alle unsere Selbst-Portrait-Tipps


Challenge 27
Hier findet Ihr ein "Posing Guide" 
- es wird gezeigt, wie man sich am Besten hinstellt, damit man besser aussieht
Challenge 26
Wenn Ihr schon immer wissen wolltet, wie man dieses durchsichtige Unterschrift in seine Fotos mit Photoshop Elements einfügt, dann schaut doch mal hier
 
Challenge 17
Heute gibt es einen Link zu Tipps für Selbstportraits von Martin Gommel.
Einfach mal ein paar Anregungen ausprobieren!
Challenge 16
Heute wollen wir euch die Seite PhotoFunia vorstellen, auf der ihr in wenigen Schritten ein Portrait in eines der über 250 verschiedenen Bilder einflechten und somit tolle Ergebnisse erziehlen könnt. Ihr könnt aber auch Filter und andere Effekte auf euren Fotos anwenden.
Ein Beispiel dafür ist das Foto von Simone. Sieht das nicht klasse aus?!?
Es geht alles ganz schnell und leicht, also schaut euch die Seite mal an und habt viel Spaß beim Ausprobieren!
Challenge 15
Ich hatte ja noch keinen Workshop zu dem Thema. Ich habe in den letzten Wochen im Internet versucht ein paar Sachen dazu zu finden. Nun fehlt mir noch, ganz klar ein Fernauslöser. Das Gehüpfe mit dem Selbstauslöser und die Probleme beim Scharfstellen waren echt blöd. Die Fotos sind mit Stativ und, wie gesagt, Selbstauslöser (blink-piep-blink-piep-blink...) gemacht. Zum Fokusieren habe ich einen Post-it an die Wand geklebt und mich dann direkt davor gestellt, aber den Trick kennt ihr wahrscheinlich schon alle...
Challenge 12
Heute möchten wir euch einen Link ans Herz legen:Elsie Larson hat 5 Tipps für bessere Selbstportraits zusammen getragen.
Wer mit dem Englischen nicht so sicher ist und ein paar Schmunzler lesen will, hier ist die
mit bing übersetzte Seite.

Challenge 10
Heute möchte ich euch kurz beschreiben, wie ich die Aufnahmen für die SPC mache:
Wenn ich Fotos mache, dann schaue ich auch auf den Hintergrund, ob er unruhig oder klar ist (also weiße Wand, Tapete, oder Natur....) dann halt ich meinen Arm ausgestreckt, schaue in eine Richtung und knipse drauf los, lasse aber meinen Körper im Stillstand, veränder nur minimal die Kamerahaltung im Winkel oder in der Entfernung.
Und dann mache ich das andrsrum: Ich lasse die Kamera im Stillstand und mache minimal Augenbewegungen oder neige den Kopf ein wenig, schaue auch dann ganz woanders hin.
Challenge 9
Ihr könnt einen Rahmen nachträglich um Euer Bild legen mit Photoscape geht das ganz leicht.
Einfach auf das Wort "Objekt" klicken, dann kommt links unten ein kleines Bild, daneben eine Sprechblase usw.
Wenn Ihr auf das Bild klickt öffnet sich ein Programm mit mehreren Sachen, wie Sprechblasen, Rahmen usw. - sucht Euch einen Rahmen aus und klickt auf ok - dann den Rahmen anpassen und speichern (wenn die Frage kommt, ob ihr auch den Background mit speichern wollt, dann auf "ja" klicken). Schon hat Euer Bild einen Rahmen :)
Challenge 8
Manchmal findet man sein Bild sehr gut, aber der Hintergrund ist durch den Blitz dunkel geworden, um das zu ändern kann man bei Photoscape mit dem Gegenlicht arbeiten. Ich habe bei meinem Foto das Gegenlicht 2 x auf 100% gestellt und da ist die Tanne gut rausgekommen. Meine Haare waren dann sehr glänzig, aber durch das auf Alt drüberlegen hat man das nicht mehr so gesehen. Die Lichter hab ich unter "Objekt" - dann auf das Landschaftsbildchen und dann auf Effekte - hinzugefügt.Dort gab es wie so "LIchtblitze" - die gingen gut als zusätzliche Lichter durch "g" - denn im eigentlichen Baum waren nur 2 auf meinem Foto
Challenge 7
Bearbeitet euer Foto danach noch etwas!
Es gibt verschiedene kostenlose Programme, die ganz einfach zu benutzen sind.
Eines davon ist
http://www.picnik.com
Auf der Seite könnt ihr eure Foto einfach hochladen und in wenigen Schritten bearbeiten. Es gibt die Möglichkeiten zu retuschieren, aber auch Effekte anzuwenden.
Viel Spaß damit!

Anmerkung: Diesen Dienst gibt es nicht mehr, Ihr könntet www.picasa.com nehmen.


Challenge 6
Achtet auf genügend Licht!Stellt ihr euch direkt in die Sonne, ist es zu hell, überbelichtet und ihr bekommt die Augen nicht auf, weil ihr gebledet seid.
Sucht euch einen hellen Platz, vielleicht unterstützt durch indirektes Licht durch Deckenfluter oder Spiegeln, um euer Foto zu machen.


Challenge 5
Macht Fotos aus unterschiedlichen Perspektiven und Winklen!Hebt den Arm mit der Kamera mal weiter rechts, mal links,
höher und tiefer!
So findet ihr eure Schokoladenseite und den "optimalen" Winkel, wie ihr euch am besten gefallt.

Challenge 4

Macht wirklich eine Menge Fotos!Von Models werden auch Unmengen Bilder gemacht,
um dann EIN Foto auszusuchen!
Mit "Mengen" meinen wir ruhig 50 bis 100 Fotos


Keine Kommentare: